Home | français | italiano | Kontakt | Sitemap | Links | Aktuell
 
DIE STIFTUNG | GESUCHE AN UNS | UNSERE SCHWERPUNKTPROJEKTE | BINDING WALDPREIS | LOGOS | MEDIEN
 
Grundsätze
Kuratorium
Preisträger
realisierte Projekte
Exkursionsvorschlag
Medieninfos
Buch: Wald und Gesellschaft
Evaluation des Preises
Exkursionsvorschläge
16 Kurzfilme zum Waldpreis
Abschluss des Waldpreises
 
Preisträgerin 1998 Gemeinde Plasselb im Kanton Freiburg
Binding Waldpreis 1998:
Gemeinde Plasselb (FR)

Der Binding Waldpreis 1998 wurde der Gemeinde Plasselb überreicht. Der Wald von Plasselb, rund 250 Hektaren gross, liegt an einem nordwestexponierten Hang am Nordrand der Voralpen. Geologisch handelt es sich vorwiegend um Flyschformationen. Diese bilden zwar fruchtbare Waldböden, sie sind jedoch durch Vernässung, Rutschungen und Bacherosion besonders gefährdet.

Ausgezeichnet wurde die Gemeinde Plasselb für ihre langjährigen Anstrengungen, den Wald zielbewusst zu pflegen und vor Naturgewalten zu schützen. Die Gemeinde hat dabei schon früh erkannt, dass eine ausreichende Erschliessung eine wichtige Voraussetzung für eine schonende Waldpflege und Holznutzung ist. Sie hat daher, teilweise mit der angrenzenden Gemeinde Oberschrot, ein geschickt geplantes Erschliessungsnetz angelegt.