Home | français | italiano | Kontakt | Sitemap | Links | Aktuell
 
DIE STIFTUNG | GESUCHE AN UNS | UNSERE SCHWERPUNKTPROJEKTE | BINDING WALDPREIS | LOGOS | MEDIEN
 
Grundsätze
Kuratorium
Preisträger
realisierte Projekte
Film
Exkursionsvorschlag
Medieninfos
Buch: Wald und Gesellschaft
Evaluation des Preises
Exkursionsvorschläge
16 Kurzfilme zum Waldpreis
Abschluss des Waldpreises
 
Projekte des Binding Waldpreises 2002
Forstbetriebsgemeinschaft Bucheggberg (SO)
Auf- und Ausbau der regionalen Holzvermarktung
Die gemeinsame Holzvermarktung soll sich über die gesamte Angebotspalette erstrecken. Die in den letzten sechs Jahren durchgeführten Edelholzsubmissionen waren ein Erfolg. Zunehmend wachsen nun auch das Verständnis und Interesse für den koordinierten Absatz anderer Sortimente wie Schwach- und Bauholz. Angestrebt wird dabei eine Mitwirkung von öffentlichen und privaten Waldeigentümern im Kanton Solothurn und im angrenzenden Kanton Bern (Ziel bis 2006: 50'000 m3 pro Jahr). Zur Erreichung der Ziele sollen die Erfahrungen und Kenntnisse anderer Waldeigentümer einbezogen werden, und durch Vorträge, Publikationen und Gespräche die Betroffenen orientiert und zur Teilnahme motiviert werden. Weitere wichtige Schritte sind die Schaffung einer geeigneten juristischen Körperschaft der regionalen Holzvermarktungsstelle, ein umfassendes Finanzcontrolling sowie eine transparente Abrechnung mit allen Mitwirkenden. Pro Nutzungsperiode sind zwei regionale Submissionen vorgesehen; dabei soll weiterhin auch ein Internet-Portal zur Verfügung stehen.

Beteiligung der Förster an der Strukturstudie der WSL und beim Umsetzen von organisatorischen Verbesserungen in die Praxis
In den Jahren 2000 bis 2002 wurde durch die WSL, Abteilung Management Waldnutzung, eine Vorstudie über den Forstkreis Bucheggberg/Lebern West durchgeführt mit dem Thema "Verbesserung von organisatorischen Strukturen und betrieblichen Abläufen in der Holzproduktion". Mit Unterstützung der Waldeigentümer sollen die Erkenntnisse der Vorstudie weiterentwickelt und umgesetzt werden.

Werbung für das Forstbetriebsmodell Bucheggberg und die Waldnutzung allgemein
Waldeigentümern und Förstern aus der ganzen Schweiz soll das Erfolgsmodell der FBG Bucheggberg näher gebracht werden. Dazu soll die volkswirtschaftliche und ökologische Bedeutung von Holznutzungen bei öffentlichen Waldgängen erläutert werden.

Finanzierung von Weiterbildungsmassnahmen
Zu den Weiterbildungsmassnahmen gehört sowohl eine Weiterbildung vor Ort in einem anderen wirtschaftlich und waldbaulich vorbildlichen Privatforstbetrieb im Ausland, als auch mehrere Veranstaltungen der "Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft Naturgemässe Waldwirtschaft" (ANW Schweiz).

Gemeindeprojekte im Bereich Naturschutz im Wald
Jede Gemeinde erhält einen gleich hohen Betrag für die Grundlagenbereitstellung und Einleitung der Umsetzung eines Naturschutzprojektes. Dies werden mehrheitlich auf die engere Region beschränkte Projekte sein, die in Zusammenarbeit und in Abstimmung mit den örtlichen und regionalen Umweltorganisationen entstehen.

Aus Anlass der Verleihung des Binding Preises für vorbildliche Waldpflege 2002 wurde ein Kurzfilm erstellt:
Die Forstbetriebsgemeinschaft Bucheggberg, Produktion: point de vue, Audiovisuelle Produktionen, Basel. Bestellen Sie diesen Kurzfilm für Fr. 25.- (inkl. Porto und Verpackung).

Zudem erschien die Broschüre
Beispielhaftes ökonomisches Denken und Handeln im Forstbetrieb, 104 Seiten, illustriert, avec résumés en Français. Interessierte können die Broschüre bei der Stiftung bestellen.