Home | français | italiano | Kontakt | Sitemap | Links | Aktuell
 
DIE STIFTUNG | GESUCHE AN UNS | UNSERE SCHWERPUNKTPROJEKTE | BINDING WALDPREIS | LOGOS | MEDIEN
 
Grundsätze
Kuratorium
Preisträger
realisierte Projekte
Film
Exkursionsvorschlag
Medieninfos
Buch: Wald und Gesellschaft
Evaluation des Preises
Exkursionsvorschläge
16 Kurzfilme zum Waldpreis
Abschluss des Waldpreises
 
Die Wytweide, ein halboffenes Habitat von grossem ökologischem Wert, existierte ohne Beweidung nicht. (Photo Jean-Jacques Ganguillet, Bourgeoisie de Cormoret)
Binding Waldpreis 2003:
La Bourgeoisie de Cormoret (BE)

Waldpflege als Beitrag zur nachhaltigen Landschafts-gestaltung

Im Jahr 2003 wurde der Binding Waldpreis zum Schwerpunktthema "Waldpflege als Beitrag zur nachhaltigen Landschaftsgestaltung" verliehen. Gesucht wurden vorbildliche Beispiele für die Verknüpfung von naturnahem Waldbau mit einem ökologisch fundierten Landschaftsverständnis, mit Berücksichtigung der gesellschaftlichen Ansprüche an Wald und Landschaft und mit einem rationellen Einsatz der Mittel.
Die Bourgeoisie de Cormoret im Berner Jura wurde ausgezeichnet in Anerkennung der vorbildlichen Nutzung und Pflege ihrer Wytweiden (Waldweiden). Durch die optimale Verbindung von Wald- und Landwirtschaft wird die Erhaltung dieser charakteristischen, alten Kulturlandschaftsform gewährleistet und die Gestaltung eines vielfältigen Erholungs- und Naturraumes ermöglicht. Dank der Koordinationsleistung der forst- und landwirtschaftlichen Nutzung durch den Burgerrat im Milizsystem und dank der Nutzung der Weiden durch die einheimischen Bauern als Allmend können die Kosten für die zeitaufwendigen Arbeiten möglichst niedrig gehalten werden. Für die Holzschläge und Waldpflegearbeiten werden qualifizierte lokale Forstunternehmer eingesetzt. Dabei wird der geschlossene Wald im Femelschlagverfahren oder als Plenterwald naturnah bewirtschaftet; die Verjüngung der standortgerechten Baumarten erfolgt ausschliesslich natürlich. Der Ertrag wird direkt in die Waldpflege, den Unterhalt der Weide sowie die Infrastruktur reinvestiert. Die Befriedigung gesellschaftlicher Ansprüche an den Wald und die Landschaft erfolgt in erster Linie durch die Erhaltung, Nutzung und Pflege der Wytweiden. Diese prägen die Landschaft und dienen zahlreichen Erholungs- und Freizeitaktivitäten.

Aus Anlass der Verleihung des Binding Preises für vorbildliche Waldpflege 2003 wurde ein Kurzfilm erstellt:
"La Bourgeoisie de Cormoret" (mit deutschen Untertiteln), Produktion: point de vue, Audiovisuelle Produktionen, Basel. Diesen Film können Sie hier ansehen.


Festschrift:
Zudem ist die Broschüre erschienen: "Pâturages boisés, un équilibre entre la dynamique de la forêt et l'appétit du bétail", 128 Seiten, illustriert, en langue française, mit deutschen Zusammenfassungen. Interessierte können die Broschüre bei der Stiftung bestellen.