Home | français | italiano | Kontakt | Sitemap | Links | Aktuell
 
DIE STIFTUNG | GESUCHE AN UNS | UNSERE SCHWERPUNKTPROJEKTE | BINDING WALDPREIS | LOGOS | MEDIEN
 
Über die Stiftung
Binding Waldpreis
Veröffentlichungen
 
Über die Stiftung

Tätigkeitsbericht 2017

Der Tätigkeitsbericht bietet auf wenigen Seiten zusammengefasst einen illustrativen Eindruck von der Tätigkeit der Stiftung im Jahr 2017 für unsere Partner und unser Netzwerk. Sie können Ihn hier herunterladen: (PDF 1932 KB)

Eine ausführliche, nicht illustrierte Fassung des Tätigkeitsberichts mit der Liste aller ausbezahlten Förderbeiträge finden Sie hier: (PDF 186 KB)

Wir wünschen gute Lektüre!




400 Kinder und Jugendliche überwinden singend den Röstigraben

400 Kinder und Jugendliche haben in fünf Chor-Begegnungen mit 11 Chören Schweizer Sprachgrenzen überwunden. Das Förderprogramm "EchangeChoeurs" bringt Kinder- und Jugendchöre aus Romandie, Deutschweiz und Tessin mit einer Online-Partnerbörse zusammen und unterstützt gemeinsame Konzerte finanziell. Das 2017 gestartete Programm ist erfolgreich angelaufen.

Medienmitteilung
(DOCX 1828 KB) (PDF 530 KB)


Bilder zu EchangeChœurs

Hier finden Sie Bilder vom "Songbridge"-Konzert in Basel vom 11. Mai 2018:
Der Kammerchor des Gymnasiums Muttenz, der Chœur de jeunes Zik’zag aus dem Kanton Freiburg und das Ensemble vocal incantanti aus Graubünden begeisterten das Publikum.
(JPG 1801 KB) (JPG 1292 KB)

Sprachbarrieren überwinden mit Chormusik
Neues Austauschprogramm für Kinder- und Jugendchöre «EchangeChœurs»


Das Austauschprogramm EchangeChœurs bringt Schweizer Kinder- und Jugendchöre über Sprachgrenzen hinweg zusammen. Es wird gemeinsam lanciert von der Sophie und Karl Binding Stiftung, Movetia, der nationalen Agentur für Austausch und Mobilität und dem Verein Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF.

Medienmitteilung
(DOCX 1828 KB) (PDF 530 KB)


Tagung "Kunst erhalten? Herausforderungen und Chancen von Künstlernachlässen in der Schweiz"

Was macht man mit seinem Werk, wenn man nach einem produktiven Leben im Alter das Atelier räumen muss? Wie geht man mit dem künstlerischen Nachlass seiner Eltern um? Was bedeutet es, wenn plötzlich das Steueramt das ganze Werk besteuert? Wie lässt sich ein künstlerischer Nachlass auch nach dem Tod veräussern?
Diesen und ähnlichen Fragen geht eine Tagung nach, die von der Sophie und Karl Binding Stiftung mit organisiert wird. Sie findet am 1. und 2. September in Basel statt.

Medienmitteilung (DOCX 63 KB) (PDF 322 KB)



Frühere Jahres- und Tätigkeitsberichte
Tätigkeitsbericht 2016 (PDF 850 KB)
Tätigkeitsbericht 2015 (PDF 962 KB)
Tätigkeitsbericht 2014 (PDF 730 KB)
Tätigkeitsbericht 2013 (PDF 112 KB)
Jahresbericht 2012 (PDF 109 KB)

Über die Stiftung
Faktenblatt zur Sophie und Karl Binding Stiftung (DOCX 626 KB) (PDF 183 KB)
Flyer zur Stiftung (PDF 321 KB)