Home | français | italiano | Kontakt | Sitemap | Links | Aktuell
 
DIE STIFTUNG | GESUCHE AN UNS | UNSERE SCHWERPUNKTPROJEKTE | BINDING WALDPREIS | LOGOS | MEDIEN
 
UMWELT
SOZIALES
BILDUNG
Studienwochen
Stipendium
Beirat
KULTUR
ABGESCHLOSSENE PROJEKTE
 
Binding-Stipendium der Schweizerischen Studienstiftung
Die Sophie und Karl Binding Stiftung gewährt jedes Jahr insgesamt zehn in die Schweizerische Studienstiftung aufgenommenen Studierenden ein Stipendium. Dieses erlaubt ihnen, in vier bis fünf Semestern einen Master an einer schweizerischen Hochschule jenseits der Sprachgrenze zu erwerben.

Das Stipendium richtet sich an talentierte Schweizer Studierende aller Fächer in allen Landesteilen, deren Motivation, Engagement und Verantwortungsbewusstsein grosse Leistungen erwarten lassen. Das Stipendium dient vor allem der Vertiefung der Kenntnisse über die kulturelle Vielfalt unseres Landes und fördert gleichzeitig die Kohäsion der Landesteile.

Weitere Informationen über das Binding-Stipendienprogramm der Schweizerischen Studienstiftung finden sich auf der Homepage der Schweizerischen Studienstiftung.


Die bisherigen Stipendiatinnen und Stipendiaten

Stipendiatinnen und Stipendiaten 2016:
Roman Blum (EPFL, Mikrotechnik)
Noémie Boss (Universität Bern, Humanmedizin)
Lucia Caiata (ETHZ, Lebensmittelwissenschaften)
Eliane Röösli (EPFL, Sciences et Technologies du Vivant)
Marie Wichard (Università della Svizzera italiana, Architektur)
Camille Zeller (Universität St. Gallen, Wirtschaftswissenschaften)

Stipendiatinnen und Stipendiaten 2015:
Séverine Gremper (Universität St. Gallen, BWL)
Jan Richner (Universität Neuchâtel, Psychologie)
Audric Wannaz (Universität Basel, Altertumswissenschaften und Geschichte)

Stipendiatinnen und Stipendiaten 2014:
Cynthia Bruschi (Universität Bern, Rechtswissenschaften)
Marc Chautems (ETHZ, Agronomie)
Lucine Christe (Universität Bern, Humanmedizin)
Adrien Clinard (Universität Zürich, Rechtswissenschaften)
Alessandro Ratti (Universität Fribourg, Geschichte und Latein)
Raffel Tschui (EPFL, Mikro- und Nanoelektronik)

Trägerinnen und Träger des Binding-Stipendiums ab 2013:
Andrina Beuggert (IHEID Genf, Entwicklungsstudien)
Muriel Blum (EPF Lausanne, Materialwissenschaften)
Arnaud Gougler (HS Sankt Gallen, Volkswirtschaft)
Pius Theiler (EPF Lausanne, Maschinenbau)
Alain Vaucher (ETH Zürich, Chemie)

Binding-Stipendiatinnen und –Stipendiaten 2012:
Raphaela Cueni (Uni Genf, internationales Recht)
Joël Farronato (Uni Zürich, Volkswirtschaft)
Antoine Seewer (ETH Zürich, Maschinenbau und Verfahrenstechnik)
Elise Perrin (Uni Basel, französische Literatur und Linguistik)
Melanie Pfändler (Uni Lausanne, Social Sciences)
Nicolas Zahn (Uni Genf, HEI, internationale Beziehungen)

Das Binding-Stipendium erhielten 2011:
Selina Bruderer (Uni Genf, HEI, Droit international)
Guillaume Cettou (Uni Zürich, VWL)
Adrian Hauswirth (EPF Lausanne, Génie électrique)
Franziska Meinherz (Uni Genf, Socioéconomie)
Naoki Peter (EPF Lausanne, Informatik)

2010 wurden folgende Personen ernannt:
Chiara Bottaro (Uni Fribourg, Recht/Geschichte)
Noris Gallandat (ETH Zürich, Maschinenbau)
Nina Gotsch (HEI Genf, Ökonomie)
Léonard Graf (HEI Genf, Internat. Beziehungen)
Dominique Hänni (Uni Genf, Jurisprudenz)
Corina Helfenstein (HEI Genf, Internat. Recht)
Nadia Panchaud (ETH Zürich, Erdwissenschaften)
Emilia Pasquier (Uni Bern, Politikwiss., Philosophie)
Nesa Zimmermann (Uni Neuenburg, Jurisprudenz)

2009 wurden ausgezeichnet:
Maya Chollet (Uni Basel, Europäische Studien)
Cyrill Greter (Conservatoire Lausanne, Viola und Klavier)
Nadine Grädel (ETH Lausanne, Physik)
Daniel Hellmann (Conservatoire Lausanne, Gesang)
Saffia Shaukat (Université de Lausanne, Geschichte, Italienisch)
Michaël Tuil (Hochschule Sankt Gallen, Volkswirtschaft)

2008 kamen dazu:
Pauline Dayer (ETH Zürich, Umweltnaturwissenschaften)
Lukas Etter (Université de Genève, Komparatistik)
Jonathan Gretillat (Uni Bern, Rechtswissenschaft)
Max Krüger (Hautes études internationales, Genève)
Maxence Lüthi (HSG Sankt Gallen)
Livio Russi (SUPSI Lugano, Klarinette)
Aurelio Vigani (Université de Lausanne, Geografie)

Die ersten Stipendiaten der Sophie und Karl Binding Stiftung hiessen 2007:
Colette Bichsel (université de Lausanne, Biologie)
Jeronimo Rafael Calderon (Hautes études internationales, Genève)
Paulo Ceppi (ETH Zürich, Klimatologie)
Adrian Tanner (ETI, Université de Genève, Dolmetschen und Übersetzen)

Hier können Sie dreisprachige Porträts der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Binding Stiftung der Jahre 2007-2016 herunterladen (PDF 848 KB).